Wurfarme G4

Höhere Präzision bei weniger Vibration

Manche werden sich fragen, warum denn jetzt noch eine neue Wurfarm Geometrie?!? Entstanden ist die G4 (Geometrie 4) bei einer Fachsimpelei, bei der die Frage auftauchte: „Was macht uns Bogenschützen GLÜCKLICH?“

Wir sind der Überzeugung, dass es der für uns gefühlte, perfekte Schussabschluss ist! Wir verstehen darunter, dass die WA, in kaum messbarer Zeit, nach dem Ablass bereits wieder stehen und nicht (elend) lang nachschwingen! Daraus ergibt sich (eine sauberer Ablass vorausgesetzt) ein präziserer Pfeilflug und eine deutlich engere Pfeil-Gruppe!

Aufgabe und Intension

Das Auszugsverhalten darf sich nicht verschlechtern, kein gefühlt härterer Auszug, kein früheres Stacking.
Kein Verlust bei der Geschwindigkeit!
Besseres Gruppieren und ein noch schönerer Schuss (gefühlt und gehört)
Der Bogen muss auch bei einem leichten, schnellen SETUP leise sein

Veränderungen

Etwas weniger Recurve – vergleicht man es direkt mit der G3, kann man es auch sehen, dies wirkt sich absolut positiv auf die Torsionssteifigkeit aus.
Kleinigkeiten in der Gesamtgeometrie
Weitere Kleinigkeiten im Innenleben der WA? Dazu gibt es keine Details, ein paar Geheimnisse müssen sein….